im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Bei herrlichem Spätsommerwetter in Pfaffenweiler gewandert

Der Schwarzwaldverein Gutach wanderte vergangenen Sonntag erstmals unter Führung von Herrn Bürgermeister Siegfried Eckert in seiner Heimatgemeinde Pfaffenweiler. Es ging zunächst mit dem Bus ins Schneckental. Dort wurde die Gruppe herzlich in der Winzergenossenschaft mit einem Gläschen Sekt empfangen. Ludwig Muser führte die Gruppe danach zunächst durch den Kernort und erläuterte die Historie der Gemeinde sowie viele der alten Häuser und Besonderheiten. Beim Halt an der Pfarrkirche St. Columba traf man spontan auf Pfarrer Alois Schuler, welcher die vor genau 40 Jahren vergrößerte Kirche erklärte und die interessanten baulichen Veränderungen zeigte.

Nach einem spontanen Segen für die Wandergruppe ging deren Weg weiter durch die Weinberge zur Waldkapelle St. Servatius, welche dem Patron der Winzer gewidmet ist. Im Anschluss gab es vom Verein Dorfmuseum-Steinhauergruppe und der Gemeinde Pfaffenweiler eine nette Überraschung im nahegelegenen Besuchersteinbruch. Inmitten der wunderschönen kleinen Museumshäuschen wurden Trauben, Gebäck und Wein aufgefahren und nebenbei der restaurierte und wieder frei gelegte alte Steinbruch erklärt. Selbst der offene Kamin wurde extra angefeuert, trotz des heißen Spätsommerwetters. Ausgeschenkt wurde natürlich ein Pfaffenweiler Wein, ein Arenit Chasselas, welcher allen hervorragend mundete. Hier wurde die Gruppe dann auch noch von Bürgermeister Dieter Hahn begrüßt, welcher gerade von den deutschen Meisterschaften im Fußball für Bürgermeister zurück kam – was es nicht alles gibt.

Danach wurde gut gelaunt weiter gewandert bis zur Straußenwirtschaft, wo die Gruppe noch einen gemütlichen Nachmittag verbrachte, bevor gegen 17 Uhr die Rückfahrt anstand und Herrn Bürgermeister Eckert und allen involvierten Helfern noch herzlich für die tolle Bildungswanderreise gedankt wurde.

Mathias Paffendorf
2. Vorsitzender, Wanderwart
 

Nach der Rückkehr aus Pfaffenweiler stellte sich die große Wandergruppe frohgelaunt im Kurpark zum Erinnerungsfoto.

v.l. Werner Blum, Vorsitzender des Schwarzwaldvereins, Ludwig Muser, der die Gruppe so toll durch Pfaffenweiler geführt hat (auch Mitglied der Steinhauergruppe), in Steinhauertracht Heinrich Eckerle, er half mit, die Gruppe zu bewirten. Diana Treyer, Sekretärin im Rathaus Pfaffenweiler und zuständig für die erstklassige Bewirtung der Wandergruppe, Bürgermeister Siegfried Eckert mit seiner Partnerin Brunhilde Schweizer, Bürgermeister Dieter Hahn aus Pfaffenweiler.