im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Der Gesangverein macht einen Ausflug der Sinne…

Der Jahresausflug des Gesangvereins Eintracht Gutach führte die kleine Schar dieses Jahr ins Schwaben-Ländle.

Im Wasserschloss Glatt wurde der Halbtages-Ausflug mit einer Kaffee-Pause aufgelockert. Das Schloßcafe ist bekannt durch seine leckeren und großen Torten bzw. Kuchenstücke und der stilvollen Einrichtung aus vergangenen Jahrhunderten.

Nach einer kurzen Fahrt erreichten die Sängerinnen und Sänger die Kristallwelt in Dietingen. Diese private Sammlung von vielen spektakulären, großen und farbenfrohen Steinen aus aller Welt fand bei den Sängerinnen große Zustimmung. Im Rahmen der gebuchten Führung erfuhren die Mitglieder viel Wissenswertes über die Entstehung der Steine vor über 100 Millionen Jahren und über die abenteuerlichen Transporte bis in das private Museum in Dietingen. Die Sammlung zeigt auf eindrucksvolle Art und Weise wie lebende Insekten annähernd die gleichen Farbnuancen und Muster in ihrer Entwicklungsgeschichte aufwiesen als die ausgestellten und polierten Steine.

Nach diesem Genuß für die Augen, kam der „Genießerhof“ für den kulinarischen Genuss gerade recht. Die exquisite Speisenkarte ließ keine Wünsche offen. Vom gebratenen Wurstsalat über Kartoffel-Burger bis zum „Genießer-Toast“ war eine reichhaltige Auswahl an Leckereien vertreten. Es wurde geschlemmt und getrunken und die Fa. Moser Bus-Reisen brachte alle pünktlich und glücklich nach einem wunderschönen Jahresausflug wieder nach Hause.

Uns bleibt nur noch Danke zu sagen für die tolle Organisation und Durchführung dieses Ausflugs an Christa Herdle.

Brigitte Hippler