im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Langlaufkurs des TuS Gutach - Klassische Technik

Bei „Kaiserwetter“ konnte der ausgebuchte Langlaufkurs des TuS Gutach durchgeführt werden. Das Interesse dieses Jahr war so groß, dass es bereits eine Warteliste für einen eventuellen 2. Klassikkurs gibt. „In der vergangenen Saison durften wir coronabedingt keine Kurse durchführen, deshalb war das Interesse dieses Jahr besonders groß!“, vermutet Nordic-Trainer Jürgen Prescher. Ein weiterer Grund sind natürlich auch die Reisebeschränkungen in die klassischen Alpingebiete.

Ein Teilnehmer brachte es auf den Punkt: „Warum sollen wir stundenlang irgendwo hinfahren, wenn in unmittelbarer Umgebung so tolle Möglichkeiten vorhanden sind?“ Als Veranstaltungsort bietet das Loipennetz an der Martinskapelle (www.skizunft-brend) ideale Voraussetzungen. Alternativ ist man auch im Wittenbacher Skistadion in Schonach unterwegs, aber da fand der Alpencup der Nordischen Kombinierer statt.  Mittlerweile hat sich der Langlaufkurs des TuS Gutach so etabliert, dass man nicht nur TuS-lern die Nordische Skisportart näher bringt, sondern auch Teilnehmer aus Zell, Schramberg und Elzach mit von der Partie waren.

Für den Skating-Kurs, der am 22./23. Januar stattfindet ist derzeit noch ein Platz frei.

Susanne Heinzmann