im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Senioren besuchen Pfarrer Diepen

Einen wunderschönen Tag hatten die Senioren bei der Gemeindefahrt nach Heidelberg zu unserem ehemaligen Pfarrer Mirko Diepen. Unser neuer Pfarrer Dominik Wille konnte die Fahrt leider nicht begleiten aber den Reisesegen wollte er den Teilnehmern geben und so kam er beim letzten Einstieg im Untertal in den Bus und schickte uns mit den besten Segenswünschen und auf eine gute Heimkehr auf die Reise.

Auf der Hinfahrt wurde bei Bruchsal eine Frühstückspause eingelegt und die Gäste mit belegten Weckle, Kaffee und Kuchen versorgt. In Heidelberg angekommen erwartete uns Pfarrer Diepen auf dem Neckarmünzplatz. Von da aus begleitete er uns durch die Altstadt zur Heiliggeistkirche. In der großen Kirche hielt Pfarrer Diepen zuerst eine kleine Andacht und anschließend konnten wir einige herrliche Stücke auf der großen Orgel hören. Nach einer kleinen Führung in dem großen Gotteshaus wurden wir in das Gemeindehaus begleitet wo die Kaffeetafel für die Gutacher reichlich gedeckt war.

Nach der Übergabe kleiner Geschenke von Bürgermeister Eckert an Pfarrer Diepen wurde der Nachmittag beschlossen. Nach dem obligatorischen Gruppenbild wurde durch die Altstadt zurück zum Neckar gelaufen wo der Bus wartete. Auf der Rückfahrt war in Rastatt im Gasthaus "Hopfenschlingel" die Abendeinkehr geplant. Dort wurden alle gut mit Essen versorgt und so war die Heimfahrt angenehm und kurzweilig bis wir wieder in Gutach ankamen und alle gut nach Hause brachten. 

Das Gruppenbild zeigt die zahlreichen Teilnehmer der Seniorenfahrt nach Heidelberg

Freudiges Wiedersehen mit Gutachs ehemaligem Pfarrer Mirko Diepen von links: Bürgermeister Siegfried Eckert, Pfarrer Mirko Diepen, Hannelore Kienzler, Kirchengemeinderatsvorsitzende Rosemarie Armbruster, Rolf Schondelmaier, Christa Griesbaum.

Schloss Heidelberg gehörte zu den Sehenswürdigkeiten, die die Gutacher Senioren bei ihrem Ausflug bestaunten.