im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Ziegelkopfpfad wurde aufgearbeitet

Anfang September 2022 wurde ein Teilstück des Ziegelkopfpfades durch eine Gruppe des Schwarzwaldvereins unter der Regie von Wegewart Wolfgang Schwarz aufgearbeitet und für die Wanderer wieder begehbar gemacht.

Dabei handelte es sich um den mittleren Bereich des historischen Wanderpfads ausgehend vom Standortpfosten Dreitälerweg (am Querweg Lahr-Rottweil) zum Ziegelkopf. Der über einen Hang verlaufende Pfad war in den letzten Jahren völlig schräg und kaum begehbar geworden. Bei schweißtreibendem Wetter bearbeitete die vierköpfige Gruppe mit Hacke und Pickel den Untergrund um den Weg wieder begehbar zu machen. Der Erfolg kann sich sehen lassen und somit wurde wieder eine wertvolle Wegearbeit für alle Wanderer geleistet.

Zur Belohnung gab es für die Helfer ein Vesper sowie erfrischende Getränke im Wald.

Christian Ostgathe

Helfer bei der Arbeit