im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Adonia sagt Danke

Stellvertretend für die Mitwirkenden des Adoniachors unter der Gesamtleitung von Lara Brasching sagen wir „Danke“ an alle helfenden Hände, Gasteltern und Konzertbegeisterte.

Es war auch für uns eine gelungene Veranstaltung. Nach so langer Pause mussten auch wir wieder neue Erfahrungen machen, um solch eine Veranstaltung reibungslos auf und über die Bühne zu bringen.

Regelungen hin und her, Konzert ja, nein, mit Gasteltern oder ohne?

Am Ende waren alle gut untergebracht, das Konzert perfekt und viele glückliche Jugendliche und Gasteltern, die sooo begeistert von "ihren" Teens waren!

Ein ganz besonderer  Dank gilt auch einigen Sponsoren durch die wir die Kosten für das Abendessen und sonstige Auslagen abdecken konnten.

Die Spenden am Konzertabend gehen immer komplett an Adonia, weil so eine Tour nicht nur von den Teilnehmerbeiträgen der Mitwirkenden gedeckt werden kann und so Einiges anfällt - angefangen von Unterbringung während der Probephase, bis hin zum Transport und zur Technik für die Tournee.

Wir freuen uns schon auf das nächste Musical und bedanken uns für die vielen positiven Rückmeldungen!

 

Liebe Grüße

Familie Billharz

Die Camp-Leiterinnen sind von Gutach begeistert, links Hauptleiterin Lara Brasching.