im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Akkordeon-Orchester reiste zur Hochzeitskirche nach Altdorf

Am vergangenen Samstag machte das Akkordeon-Orchester Gutach in Begleitung einiger Trachtenmädchen einen Ausflug nach Altdorf bei Böblingen. Wir hatten die ehrenvolle Aufgabe, den Traugottesdienst des Brautpaars Timon und Anna Henne geb. Billharz zu umrahmen. Anna spielt im Akkordeon-Orchester, soweit es das Studium zulässt, die 1.Stimme, den Bass oder die Klavierstimme, je nachdem was gerade am Dringendsten gebraucht wird.
Mit dem Bus ging es schon vormittags los, um rechtzeitig an der Kirche in Altdorf einzutreffen. Nach dem Aufbau hatten wir noch genügend Zeit zum Einspielen und anschließend die bereitgestellten Maultaschen zur Stärkung vor dem Gottesdienst zu genießen.

Mit den beiden Wunschstücken des Brautpaares «Pasadena» und «Drei Nüsse für Aschenbrödel» spielten wir uns in die Herzen des Selbigen und der vielen Gottesdienstbesucher. Dass sich das Akkordeon auch hervorragend zur Begleitung von Gesangsstücken eignet, konnten wir mit den Gemeindeliedern «In Gottes Hand» und «Vater, Unser Vater» unter Beweis stellen. Nicht zuletzt auch, weil unser Dirigent Vladimir Konrat die Stücke ideal für das Akkordeon-Orchester bearbeitet hat.
Auch Timon Henne ist Musiker im Altdorfer Posaunenchor und so wurde der Gottesdienst fast beinahe schon zu einem Kirchenkonzert.

Im Anschluss gab es dann Gelegenheit, mit dem Brautpaar und vielen Gästen bei schönstem Wetter im Altdorfer Kirchgarten zu feiern. Etliche Gespräche wurden geführt und begeisterte Gottesdienstbesucher erzählten wie schön das Akkordeon-Orchester gespielt hat. Auch die Trachten haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Manfred Aberle
1.Vorsitzender