im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Alessia Panduritsch gewinnt auch den Slalom im DSC-Finale

Mit ihrem zweiten Sieg in einem alpinen Rennen des Deutschen Schülercups (DSC) sorgte Alessia Panduritsch vom TuS Gutach für das herausragende Ergebnis aus Sicht des Skiverbands Schwarzwald(SVS) bei den Finalrennen der höchsten deutschen Rennserie am Allgäuer Unterjoch.

Überraschend gut schafften die Veranstalter aus dem Ostallgäu bei den schwierigen Wetter- und Schneebedingungen faire Pistenverhältnisse für alle 125 Starter der Nachwuchsjahrgänge 2005 und 2006. Beim Riesenslalom auf dem anspruchsvollen Hang der Spieserlifte mit vielen Geländeübergängen belegte Alessia Panduritsch, als bestes Schwarzwälder Mädchen den 25. Rang im Mittelfeld.  Nach gutem ersten Lauf mit nur 1,6 Sek hinter der Siegerin Katharina Hund aus Partenkirchen folgten die derzeit üblichen noch abzustellenden Fehler im zweiten Durchgang, so dass der Abstand zur Spitze am Ende auf 4,2 Sekunden anwuchs.

Dass Alessia Panduritsch derzeit zu den besten Slalomfahrerinnen dieser Altersklasse U 14 in Deutschland zählt, bewies sie im ersten Lauf mit souveräner Laufbestzeit. Im zweiten Durchgang führte gleich im ersten Teil des Steilhanges ein Fahrfehler fast zum vorzeitigen Aus. Jedoch konnte die Gutacherin im zweiten Teil der Strecke mit furioser Fahrt und der zweitschnellsten Zeit im zweiten Lauf, Rosalie Kotz aus Sonthofen, noch mit über einer halben Sekunde auf Distanz halten.

Mit diesem Erfolg belegte Panduritsch in der Gesamtwertung des deutschen Schülercups den hervorragenden sechsten Platz und qualifizierte sich mit den Einzelsiegen für die deutsche Schülermeisterschaft am kommenden Wochenende in Garmisch-Partenkirchen. Dort treten die besten 35 Mädchen und 45 Buben der Rangliste des deutschen Schülercups der Nachwuchsränge 2003 und 2004 an. Hinzukommen noch die qualifizierten 10 Mädchen und 10 Buben der Jahrgänge 2005 und 2006.   Nach dieser überaus erfolgreichen Saison, mit allen Meistertiteln der U14 in  Baden-Württemberg und Schwarzwald, gilt es für die 13 jährige Gutacherin bei den folgenden deutschen Schülermeisterschaften in erster Linie weitere Erfahrungen zu sammeln und von den älteren Spitzenfahrerinnen Deutschlands zu lernen.