im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

„Alte Kuchen“ frisch gebacken…

Gleich am ersten Mittwoch im neuen Jahr fand der erste Bürgercafe im Gemeindehaus statt.

 

Der Gesangverein hatte sich wieder etwas Neues einfallen lassen. Dieses Mal wurden die Kaffee-Gäste im Ambiente der 50er und 60er Jahre empfangen.

Die Tische waren stilvoll mit Sammeltassen und roten Nelken mit Asparagus-Grün dekoriert.

Der Kaffee wurde selbstverständlich in alten Porzellan Kaffeekannen ausgeschenkt - dazu gab es Kuchen aus Omas Zeiten. Der damaligen Zeit entsprechend traten die Gastgeberinnen in Rock und Schürzen aus Omas Zeiten gekleidet auf.

 

Christa Herdle las die Geschichte „d alt Schuahmacheri“ von Inge Ringwald vor, die einige der anwesenden Gäste noch persönlich kannten. So verging ein total verregneter und stürmischer Nachmittag mit angeregten Gesprächen wie im Flug.

 

Man darf gespannt sein auf den nächsten Bürgercafe am Mittwoch, den 07.02.2018!

 

Brigitte Hippler