im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Außergewöhnliche Ehrung im Rathaus

Marion Räpple feiert ihr 40-jähriges Dienstjubiläum

Am Montag, den 01.02.2021 fand im Bürgersaal des Rathauses eine kleine Feierstunde statt. Marion Räpple feierte ihr 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Gemeinde Gutach. Sie ist nach Fritz Ruf die dienstälteste Mitarbeiterin im Rathaus. Im Beisein aller in der Verwaltung tätigen Kollegen und Kolleginnen, auf Grund von Corona mit dem erforderlichen Mindestabstand, sprach Bürgermeister Siegfried Eckert Marion Räpple für ihr Engagement und ihre Loyalität Dank und Anerkennung aus.

Frau Räpple begann am 1. Februar 1981 als Verwaltungsangestellte im Gutacher Rathaus und war in vielen Bereichen tätig. 1990 wurde sie zur Kassenverwalterin bestellt. Seit der Amtsübernahme von Bürgermeister Siegfried Eckert ist sie die Sekretärin und rechte Hand des Bürgermeisters und außerdem zuständig für die Herausgabe des Nachrichtenblatts.

Die allseits beliebte Mitarbeiterin war immer zuverlässig und ist in der Bevölkerung sehr geschätzt.
Bürgermeister Eckert freute sich sehr, dass er Frau Räpple mit solch einer langen Dienstzeit in seinem Team ehren durfte und wünschte ihr für die weiteren Dienstjahre alles Gute und weiterhin viel Spaß an ihrer Tätigkeit. Er überreichte ihr im Namen der Gemeinde Gutach eine schön bepflanzte Blumenschale und einen Geschenkgutschein.

Auch die Kolleginnen und Kollegen brachten ihre Wertschätzung zum Ausdruck. Für das Rathausteam fand Hauptamtsleiter Fritz Ruf humorvolle Worte und erzählte ein bisschen aus den bisher gemeinsam erlebten Dienstjahren. Er freute sich über das gute Betriebsklima in der Verwaltung, an dem Frau Räpple mit ihrer positiven Lebenseinstellung einen großen Anteil hat.

Bürgermeister Siegfried Eckert ehrte Marion Räpple für ihre 40-jährige Treue zum Gutacher Rathaus.