im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Bürgermeister schenkt neuem Pfarrer symbolischen „Brückenschlag“

Bürgermeister Siegfried Eckert nutzte die Gelegenheit beim Erntedankgottesdienst am Sonntag, 06.10.2019 gemeinsam mit seinem Stellvertreter Mike Lauble und ebenfalls in Vertretung der Gemeinderäte den neuen Pfarrer Dominik Wille in der Gemeinde willkommen zu heißen.
Eckert konnte bei dessen Ordination Mitte September nicht persönlich anwesend sein.

Kirchliche und bürgerliche Gemeinde haben Erwartungen

Erwartungsvoll blicke nicht nur die kirchliche Gemeinde auf die Ankunft des neuen Pfarrers, sondern auch die bürgerliche.

Es gebe vielfache Berührungspunkte zwischen ihnen: „Sie sind für unser aller Gemeinwesen von zentraler Bedeutung, was auch ganz praktische Auswirkungen auf die Gegenwart und Zukunft hat”, so Eckert.

Denn gesellschaftliche Veränderungen beispielsweise im Bereich Ehrenamt, Jugend oder älteren Menschen wirkten sich gleichermaßen auf die Aufgaben beider Gemeinden aus.

Symbolischer Handschlag zum Willkommen

Der Bürgermeister überreichte Wille ein Bild von Wilhelm Hasemann, das die Gutacher Kirchenbrücke zeigt – als ein Symbol für die künftige Verbundenheit und Zusammenarbeit.

Martina Baumgartner, Offenburger Tageblatt

Siegfried Eckert (links) stellte bei seiner Begrüßung von Dominik Wille (rechts) einen symbolischen Brückenschlag zwischen kirchlicher und weltlicher Gemeinde her.