im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Das Bessere ist der Feind des Guten

Investor Wolfgang Scheidtweiler berichtet über Weiterentwicklung der Pläne für die »Linde«

Das berichtet Scheidtweiler im Gespräch mit dem Schwabo. Es gebe eine Vorabstimmung mit dem Denkmalschutz. Er hoffe, die Pläne seien bis Ende März fertig, so dass sie dem Gutacher Gemeinderat vorgelegt werden könnten. Dann könne auch der Bauantrag eingereicht werden.

Räume sollen flexibel genutzt werden

»Das Bessere ist der Feind des Guten«, beschreibt Scheidtweiler die Weiterentwicklung der Pläne für die »Linde«, die er im vergangenen August dem Gemeinderat und interessierten Bürgern  vorgestellt hatte. Er habe viel über die Möglichkeiten nachgedacht, die das alte Gasthaus biete. Und er möchte, dass die Räume flexibel genutzt werden können, im Winter für das »Tagungsgeschäft« und im Sommer für Touristen.

Es werde zwei Ferienwohnungen geben und teilweise sollen nach seinen Plänen zwei Zimmer zu einem Familienzimmer verbunden werden können. Insgesamt solle es 60 Zimmer geben, im August wurde noch eine Zimmerzahl von 30 bis 40 genannt. Auch für den Betreiber oder Pächter und dessen Familie werde es eine große Wohnung geben, informiert Scheidtweiler.

Die Gäste möchten nach seinen Erfahrungen heutzutage einen Balkon oder einen Freisitz und auch dafür wurden Lösungen gefunden, berichtet er. Diese Lösungen sollen »für das alte Haus weniger herausfordernd sein«, so der Investor. Es solle nicht so sehr in das Dachgebälk eingegriffen werden, wie ursprünglich geplant, dafür sorge eine einheitliche Dachhaut.

Fest stehe, dass wie im August 2020 angekündigt, die Gastronomie im Erdgeschoss den Lindenplatz mit einbeziehen werde. Dort werde es eine Tagesküche geben, so Investor Scheidtweiler. Einer der beiden Festsäle werde erhalten bleiben, der andere falle weg. Es werde einen Tagungsraum geben.

Nun hofft Wolfgang Scheidtweiler, dass der Denkmalschutz seinen Plänen zustimmen wird.

Zeitplan

Wolfgang Scheidtweiler hofft, dass die Baugenehmigung und die Genehmigung vom Denkmalschutz planmäßig erteilt werden. Dann könnten die Bauarbeiten voraussichtlich Anfang Juli beginnen.

Christina Kornfeld, Schwarzwälder Bote

Der altehrwürdige Gutacher Gasthof Zur Linde wird bald verschönert.