im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Ehrungen bei den Hobbykünstlern

Kürzlich hielten die Hobbykünstler Gutachtal e.V. ihre diesjährige Generalversammlung ab. Neben den Tagesordnungspunkten, die die Tätigkeiten und Vorhaben des Vereins betrafen, gab es aber  auch etwas zu feiern.  Der Verein besteht nun schon seit 15 Jahren, und etliche Mitglieder sind von Anfang an dabei.  15 Jahre Mitgliedschaft sind eine Ehrung wert, das gilt auch für die Mitglieder, die seit 10 Jahren dem Verein die Stange halten.  Dieses Jahr wurde ein Gutach-Gutschein überreicht, und dass die Vorstandschaft damit den Nagel auf den Kopf getroffen hatte, sieht man an den strahlenden Gesichtern.

Bürgermeisterstellvertreter Mike Lauble gratulierte ebenfalls und richtete von Bürgermeister Eckert herzliche Grüße aus. Die Gemeinde freut sich sehr, dass der recht kleine Verein so aktiv ist mit seinen Märkten und Ausstellungen und jedes Jahr einen beträchtlichen Teil seiner Einnahmen spenden kann. Besonders die freundschaftliche Verbindung zur Partnergemeinde Stoßwihr hob er hervor. Jedes Jahr erfolgen gegenseitige Besuche und Mitwirkung bei Veranstaltungen. Gerade die kulinarischen Spezialitäten aus dem Elsaß sind bei Ausstellungsbesuchern äußerst beliebt.

Die nächste Veranstaltung der Hobbykünstler ist schon bald. Am 1. Mai 2020 findet im Kurpark eine Maiausstellung statt. Die Trachtenkapelle und die Kindergruppe der Trachtentänzer haben ihre Mitwirkung zugesagt, so dass die Besucher bei hoffentlich schönem Wetter einen schönen Tag genießen können.

von links: Katrin Karrle, Rita Zajonc, Gabi Billharz, Martina Zwick, Rainer Zwick, Angelika Schilli; hinten von links: Alexander und Marcel Zwick