im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Erfolgreiche Weihnachtskarten-Aktion brachte Erlös in Höhe von 2.270,78 €

Das vom Elternbeirat neu ins Leben gerufene Pilotprojekt, von Kindern des Kindergartens selbst gestaltete Weihnachtskarten zum Erwerb anzubieten, war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg.

Zum einen hatten die Kinder schon im Vorfeld nicht nur Spaß und Freude daran die Motive zu gestalten, sondern waren auch mächtig stolz, damit den Grundstein zu legen und zum Gelingen nicht unerheblich beizutragen.

 

Zum anderen war es das durchaus positive Feedback aller Firmen als auch die überwältigende Resonanz im Hinblick auf die eingegangenen Bestellung, die alle Beteiligen in Ihrem Einsatz bestätigen.

Und darüber hinaus das soziale Engagement und die Bereitschaft aller, hier unentgeltlich oder nur zum Selbstkostenpreis mit anzupacken, die alle Erwartungen bei Weitem übertroffen haben.

Der Erfolg eines Gemeinschaftsprojekts ist nie die Arbeit eines Einzelnen, sondern immer die Summe des Engagements von allen Beteiligten.

 

Von daher möchten wir einen besonderen Dank aussprechen an:

Alle Firmen, die mitgemacht haben für die Bestellung und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Arnd Sauter GmbH, Hornberg- Niederwasser

Auto Lehmann GmbH & Co KG, Gutach

Bäckerei Dorfbeck, Gutach

Evangelische Kirchengemeinde, Gutach

FHB GmbH, Gutach

Getränke Schwer, Gutach

Planungsbüro Eichhorn + Engler, Friesenheim

QS-Grimm GmbH, Gutach

Reutter GmbH, Gutach

Schondelmaier GmbH Presswerk, Gutach

Total Tankstelle, Inge Sum, Gutach

 

Hans-Jörg Haas, Gutach: für die unentgeltliche grafische Gestaltung, Organisation und Abwicklung

 

Druckerei Hofmann, Emmendingen: für den Druck der Karten zum Selbstkostenpreis und damit einer Ersparnis in Höhe von 1.000,00 €

 

Alle anderen: für den Kauf jeder einzelnen Karte, denn auch ein kleiner Beitrag kann großes bewirken

 

Ein großes Dankeschön auch der Firma Vega, Schiltach, die zwar keine Weihnachtskarten benötigte, die Aktion jedoch mit einer großzügigen Spende von 500€ unterstützte.

 

Herzlichen Dank

Ihr Elternbeirat