im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Fasnetsfeier und Schülerbefreiung in der Hasemann-Schule in Gutach

Am Schmutzige Dunschdig war in der Hasemann-Schule einiges geboten. In vielfältigen Kostümen feierten die Kinder zunächst in den Klassenzimmern bis sie von Matrosen an einem Schiffstau in einer  l a n g e n  Polonaise mit närrischer Musik ins Foyer der Schule geführt wurden. Der Rauber-Kapitän musste allerdings von seinen Matrosen und den Kindern erst davon überzeugt werden, dass nun die Fasnet das Kommando hat, feierte dann aber ausgelassen mit. Mit Tanz, verschiedenen Aufführungen und einer Kostümprämierung kam Stimmung auf. Und dann, ja und dann kamen die Bühlersteiner Hexen. Zur Freude der Schulkinder wurden die Lehrerinnen samt Kapitänin mit einem Tau an die Säule im Foyer gefesselt. Nun waren die Kinder endgültig befreit. NARRI – NARRO, eine glückselige Fasnet!

Text: Gudrun Rauber