im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Freilichtmuseum Vogtsbauernhof zu Gast bei Winfried Kretschmann in Brüssel

Einer Einladung der besonderen Art kam das Team des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach am vergangenen Montag nach: Zusammen mit sechs weiteren regionalen Ausstellern aus Baden-Württemberg, wie dem Badischen Kleinbrennerverband oder dem Schutzverband deutscher Schinkenhersteller, durfte sich das Freilichtmuseum mit seinen interaktiven Angeboten beim Neujahresempfang der Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel präsentieren. Über 700 Gäste aus der europäischen Politik und Wirtschaft nahmen an dem Empfang von Ministerpräsident Winfried Kretschmann in der belgischen Landeshauptstadt teil. Das Vogtsbauernhof-Team war zusammen mit vier Trachtenträgern der Gutacher Bollenhuttracht vor Ort und konnte sein vielseitiges Angebot vorstellen. Zahlreiche Persönlichkeiten aus der Landespolitik ließen es sich dabei nicht nehmen, sich eingehend über den Vogtsbauernhof zu informieren und sich beim Butterschlagen am Museumsstand selbst zu versuchen. So konnte das Museumsteam den Ministerpräsidenten zusammen mit Tourismusminister Guido Wolf begrüßen. Auch Wissenschaftsministerin Theresia Bauer, Innenminister Thomas Strobl und Landwirtschaftsminister Peter Hauk zeigten sich vom Freilichtmuseum und der Gutacher Bollenhut-Tracht begeistert.

Beim Neujahresempfang der Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel informierte sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei Museumsmitarbeiterin Astride Lehmann und Trachtenträger Mike Lauble eingehend über die interaktiven Angebote des Vogtsbauernhofs sowie die Gutacher Tracht.

Innenminister Thomas Strobl zeigte sich begeistert von der Gutacher Bollenhut-Tracht und dem Angebot des Freilichtmuseums Vogtsbauernhof beim Neujahresempfang der Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel.

Wissenschaftsministerin Theresia Baur probierte am Stand des Freilichtmuseums Vogtsbauernhof beim Neujahresempfang der Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel selbst das Butterschlagen aus.