im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Gelungener erster Kunstradwettkampf in der Haslacher Eichenbach-Sporthalle

am 12. Mai 2019

Der RSV Fischerbach richtete erstmals den 3. BW-Cup in Haslach in der Eichenbach-Sporthalle aus, was sich am letzten Sonntag als rundum gelungene Veranstaltung bewährte. Quasi vor der Haustür war dieser Wettkampf für die Gutacher RSVler ein prima Testwettkampf für die anstehende Deutsche Juniorenmeisterschaft am kommenden Wochenende in Köln und die Badische Schülermeisterschaft am darauf folgenden Sonntag in der Nähe von Singen.

Der Juniorinnen-Zweier Hanna Bothe mit Julia Schondelmaier zeigte eine wunderbare Kür, die ihnen nun ordentlich Sicherheit für die anstehende DM gibt. Die Standdrehungen klappten bestens, ruhig und gekonnt reihten sie Übung an Übung. Als zweitbestes Paar beendeten sie diese Disziplin mit 97,25 Punkten, was ihr bestes Ergebnis in dieser Wettkampfserie war. In der Gesamtwertung des vierteiligen BW-Cups standen sie auf dem dritten Platz. Bei den Einer-Juniorinnen lieferte Salome Keil ebenfalls nahezu eine Bestleistung mit 105,57 Punkten ab. Routiniert und gekonnt spulte auch sie ihre Kür zügig ab und war sehr zufrieden mit ihrer gezeigten Leistung.

Eine schöne Präsentation sahen die Zuschauer mit dem neuen Gutacher Duo bei den Schülerinnen U15 mit Mina Herr und Emma Bothe. Harmonisch fuhren sie ihre Übungselemente, auch ein Sturz beim Sattellenkerstand zu zweit auf einem Rad, brachte beide nicht aus der Fassung. Mit 32,30 Punkten bestätigten sie ihre Form und können nun sehr zuversichtlich zur Landesmeisterschaft fahren. Auch Mario Stevens will sich in zwei Wochen dieser Meisterschaft stellen. Am letzten Sonntag wollte seine Kür allerdings nicht ganz glücken, er zeigte aber Kampfgeist und beendete seine Vorstellung mit 68,51 Punkten. Am kommenden Wochenende steht für ihn und seine Zweierpartnerin Lena Moser erstmal die Junioren-DM im Zweier an. Danach liegt bei dem 14-Jährigen der Fokus wieder beim Einer-Kunstradfahren.

Vor den Augen etlicher heimischer Kunstrad-Fans waren die Gutacher Sportlerinnen und Sportler sowie ihre Trainerinnen insgesamt sehr zufrieden mit dem Wettkampftag.

Karin Wurth
RSV Gutach

Gekonnt zeigten Hanna Bothe (links) und Julia Schondelmaier ihre Kür.

Mario Stevens bei perfekter Haltung beim Schulterstand.

Emma Bothe auf dem Lenker mit Mina Herr dahinter.

Nahezu Bestleistung präsentierte Salome Keil.