im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Gremium begrüßt die »Neuen«

Annette Furtwängler und Dominik Wille stellen sich vor

Annette Furtwängler, die ab November die Leitung des Kindergartens »Unterm Regenbogen« übernimmt, und Dominik Wille, neuer Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Gutach, haben sich am Mittwochabend, 09.10.2019 dem Gutacher Gemeinderat vorgestellt. Bürgermeister Siegfried Eckert hatte beide im Vorfeld zur Sitzung eingeladen.

Bei der Kennenlernrunde stellte sich zunächst jedes Ratsmitglied vor. Eckert betonte, dass es in den  vergangenen zwei Jahren sowohl im  politischen, kirchlichen als auch im   schulischen Bereich Gutachs viele Änderungen gab. Dass die Gutacher mit Dominik Wille einen neuen  Pfarrer und Annette Furtwängler eine neue Kindergartenleiterin haben, sei für alle »ein Segen«, so Eckert.

Annette Furtwängler hat ihren ersten Arbeitstag in der Gutacher Kita am 4. November. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in Mühlenbach. »Mich hat das Dorfleben nicht losgelassen«, begründete sie ihre Entscheidung, weshalb sie sich auf die Stelle in Gutach bewarb. Die Erzieherin ist seit 26 Jahren in ihrem Beruf tätig und arbeitete unter anderem in Kindergärten in Ortenberg und bis Ende Oktober in Haslach.

Dass sie als Nachfolgerin der langjährigen Leiterin Elisabeth Pasternack in »große Fußstapfen« trete, sei ihr bewusst. Umso mehr freut sich Annette Furtwängler über Elisabeth Pasternacks Angebot, sich bei Fragen auch an sie wenden zu dürfen. »Ich kann es kaum erwarten, in Gutach anzufangen«, richtete sie an die Gemeinderäte, von  denen einige auch im Kindergartenkuratorium vertreten sind.

Dominik Wille ist seit Mitte September als Pfarrer für die evangelischen Kirchengemeinden in Gutach und Hausach zuständig. Er dankte Bürgermeister Eckert für die Begrüßung im Rahmen des Erntedankgottesdiensts. Als »fast fertiger Pfarrer« (offiziell »Pfarrer im Probedienst«) betreut Wille für die kommenden zwei Jahre zwei unterschiedliche Gemeinden, schilderte er seine ersten Eindrücke. Momentan hat Wille einiges um die Ohren, erzählte er den Räten: Viele Taufen, Eheschließungen oder Ehejubiläen stünden gerade an.

Gutach kannte der 33-Jährige bereits von einem Gemeindepraktikum beim Pfarrerehepaar Mirko und Imke Diepen. Er bedankte sich für den herzlichen Empfang, den die Gutacher ihm bereitet haben.  »Ich fühle mich hier sehr wohl«, richtete er an die Räte.

Lena Weimer, Schwarzwälder Bote

Mit einem Blumengruß begrüßte Bürgermeister Eckert die neue Kindergartenleiterin des Kindergartens „Unterm Regenbogen“ Annette Furtwängler in der Gemeinderatsitzung am 09.10.2019.