im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Grundschulaktionstag

Nachdem der Grundschulaktionstag „Handball“ im Vorjahr ausfallen musste, gab es in diesem Jahr Grund zur doppelten Freude! Insgesamt 39 Kinder der zweiten und dritten Klasse durften an diesem landesweit stattfindenden Ereignis am Freitag 15.10.2021 in der Liebich Sporthalle teilnehmen – zwar getrennt nach Klassen, aber dennoch mit viel Spaß. Landesweit beteiligen sich jährlich über 500 Schulen und ca. 30.000 Kinder an dieser seit über 10 Jahren stattfindenden Kooperationsveranstaltung zwischen Schulen und Vereinen. Nach der Begrüßung stimmten sich die Kinder mit einem Handballfilm auf den Sporttag ein, um sich dann in der Sporthalle gemeinsam aufwärmen zu können.

In einem Parcours absolvierten die Kinder insgesamt sechs Stationen, die ihnen in Koordination, Geschicklichkeit und Ballgefühl einiges abverlangten. Stefanie Wöhrle, Karla Wöhrle, Manuela Dold, Marija Lehmann, Gerhard Wöhrle und Christian Lehmann betreuten von TuS-Seite die Stationen. Je zwei Mannschaften spielten in einem Hallendrittel „Turmball“. Mit dieser besonderen Spielform können auch handballunerfahrene Kinder schnelle Lernerfolge erzielen und finden Spaß an Spiel und Bewegung. Bei viel Bewegung darf natürlich eine Stärkung nicht fehlen- Daher spendierte der TuS Gutach den sportbegeisterten Kindern gerne die Pausenverpflegung. Am Ende stand die Siegerehrung, die mit der Verleihung des AOK-Handball-Spielabzeichens und im Namen des „Handballministers“ vorgenommen wurde.  Der Handball ist nun „der neue Freund“ der Kinder geworden, über den sie „viele neue Freunde“ gewinnen können!