im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Kinderferienprogramm des ASV-Gutach am 24.08.19

Angelsportverein mit spannender Gewässeruntersuchung beim Kinderferienprogramm

Zum Kinderferienprogramm des Angelsportvereins Gutach trafen sich am Samstag, den 24.08.19 insgesamt 11 Kinder auf dem Parkplatz der Fa. Schondelmaier. Die Jungen und Mädchen wurden von 10 Mitgliedern des Vereins und durch Herrn Hubert Beathalter vom Landesfischereiverband Baden empfangen. Herr Beathalter informierte die Gruppe über die Aufgaben eines Angelvereins und erklärte die Lebensgemeinschaften im Wasser. Anhand konservierter Anschauungsobjekte konnten sich die Kinder Lebenwesen aus unseren Gewässern ansehen.

Nach der Theorie durften die Kinder nun selbstständig mit Kescher und Eimer an und in die Gutach steigen, um bisher nicht gekannte Tiere zu fangen. Beaufsichtigt von den Mitgliedern des Angelvereins wurden Steine umgedreht, im Schlamm oder anderen Verstecken gesucht und schließlich manches Getier aufgespürt und in die Eimer gesetzt. Dass bei dieser Jagd mal ein Stiefel voll Wasser lief oder die Hose nass wurde, störte die Kinder bei den angenehmen Temperaturen nicht.

Schließlich wurde jedes gefangene Exemplar durch Herrn Beathalter genau bestimmt. Da gab es Köcherfliegenlarven, Wasserläufer usw. Viele Zusatzinformationen über Lebensweise, Vorkommen und Gewässergüte ließen bei den Kindern keine Langeweile aufkommen.

Aber was wäre ein Angelverein ohne das Fischen. Dazu wurden die Kinder in Gruppen aufgeteilt, mit je einer Angel und Köder ausgerüstet und unter der Obhut von geprüften Fischern an den Bach begleitet. Hier durfte nun jeder sein Glück im Fang eines Fisches testen.

Zum Abschluss spendierte der Verein Bratwurst und Getränke für alle. So musste keiner hungrig nach Hause gehen, auch wenn der ersehnte Fang einer Forelle ausblieb.