im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Kurgastehrung im Gutacher Rathaus

Die Gäste Nadja und Alexander Leonhardt mit ihrer 12-jährigen Tochter Zoe aus dem hessischen Flörsheim am Main wurden am Freitag, 6. April 2018 für ihren 20. Aufenthalt in der Gemeinde Gutach geehrt. Die ersten drei Urlaube verbrachten sie noch in anderen Unterkünften in Hornberg und Gutach, aber seit sie auf dem Blumbauernhof wohnen, wollen sie gar nicht mehr wechseln. Sie genießen vor allem die Ruhe im Blumbach. Die Leonhardts berichten, dass sie bereits seit 15 Jahren ein bis zweimal im Jahr ihren Urlaub in Gutach verbringen.

Mit der KONUS-Gästekarte ist die Familie viel im Schwarzwald unterwegs: sie waren damit unter anderem schon in Freudenstadt, Schiltach, Freiburg und im Europapark in Rust. Der neue Adventure Golf im Obertal kommt bei den Gästen ebenfalls sehr gut an: dort waren sie schon zweimal und haben eine Partie gespielt. Am Vortag hatten die Leonhardts eine Führung im Besucherbergwerk "Segen Gottes" in Haslach gebucht, welche für alle drei sehr interessant war. Ihren nächsten Urlaub haben sie bereits jetzt für Ostern 2019 gebucht.

Diese Treue zum Urlaubsort weiß Bürgermeister Eckert zu schätzen und belohnte die Gäste mit zwei Vesperbrettern aus der Bollenhutgemeinde, damit die Gäste künftig bei einem zünftigen Vesper an ihren Urlaubsort erinnert werden. Tochter Zoe konnte sich über zwei Freifahrten auf der Sommerrodelbahn freuen. In seinen Dank schloss Herr Eckert natürlich auch die Familie Blum vom Blumbauernhof für die gute Betreuung ihrer Gäste ein.