im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Mario Stevens beim 4. BW-Cup auf Platz 3

am 2. Juni 2019 in Stuttgart-Obertürkheim

Um seinen Leistungsstand unter Wettkampfbedingungen zu testen, fuhr Mario Stevens als einziger Starter vom RSV Gutach beim BW-Cup in Stuttgart-Obertürkheim in der Kategorie Schülern U15 mit. Dafür ist diese baden-württembergische Wettkampfserie auch gedacht, denn in zwei Wochen treffen sich die besten Kunstradsportlerinnen und -sportler unter 15 Jahren zur Deutschen Schülermeisterschaft in Frohnlach in Bayern. Dort möchte Mario Stevens dann ordentlich punkten, deshalb konzentriert er sich zurzeit auf die Einer-Disziplin. Am letzten Sonntag legte er prompt eine neue persönliche Bestleistung mit 91,14 Punkten auf die Fahrfläche und stand in der Tageswertung auf dem dritten Rang. In der Serien-Wertung kam er auf den vierten Platz. Bei dieser BW-Cup-Serie steigerte er sich kontinuierlich, was als gutes Zeichen für die DM gesehen werden kann. Seit der letzten deutschen Schülermeisterschaft, die er mit einem guten zehnten Rang abschloss, hat das junge Kunstrad-Talent seine Kür um mehr als zehn Punkte ausgebaut und möchte dann ab 2020 bei den Junioren noch eine Schippe drauflegen, denn dann kann er fünf Übungen mehr präsentieren.

Karin Wurth
RSV Gutach

Mario Stevens im Handstand auf seinem Kunstrad.