im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Neue Gutacher Hausarztpraxis öffnet

Andrea Rohr freut sich auf ihre Patienten / Team nimmt in der Hauptstraße die Arbeit auf

Es ist soweit, Gutach hat eine zweite Hausarztpraxis. Andrea Rohr hat mit ihrem Team die neuen Räume in der Hauptstraße gegenüber dem Rathaus bezogen und behandelt dort seit Montag, 07.09.2020 ihre ersten Patienten.

Rohr hat in der vergangenen Woche gemeinsam mit ihrem Team Andrea Wasmer, Iris Gießler, Sophia Groß und Joanna Brucker die Räume bezogen, nachdem die Handwerker ihre Arbeiten abgeschlossen hatten.

Schon viele  Termine vereinbart

Seit dem 24. August hatten die Patienten bereits jeweils zwei Stunden am Tag die Gelegenheit, telefonisch Termine zu vereinbaren. »Das wurde gut angenommen«, ist Andrea Rohr froh. Es seien bereits Termine bis in den November vereinbart worden, da vor allem Termine am Nachmittag begehrt seien. Für akute Fälle ist natürlich trotzdem Zeit und zwar jeweils von 10 bis 12 Uhr.
Die neue Gutacher Hausärztin bedankte sich bei der Eröffnung am Samstag, 04.09.2020 vor allem bei ihrem Mann Björn Rohr, der ihr immer wieder den Rücken freigehalten und ihr Mut gemacht habe. Ihr Dank galt auch ihren neuen Mitarbeiterinnen, die den Mut haben, mit ihr neu zu starten. Sie freut sich besonders auf ihre neuen Patienten.
Bürgermeister Siegfried Eckert und seine beiden Stellvertreter  Mike Lauble und Karl-Heinz Wöhrle waren drei der zahlreichen Gratulanten, die sich am Samstag in der neuen Praxis eingefunden hatten. »Es ist ein besonderer Tag für Gutach«, betonte Eckert. Seit zehn Jahren habe man hier von einer weiteren Hausarztpraxis geträumt, jetzt sei es so weit.

Dank für die Stärkung des Ländlichen Raums

Der Bürgermeister erinnerte sich an den Tag, an dem Andrea Rohr bescheiden im Rathaus angefragt habe, ob es in der Gemeinde Räume für eine Praxis gebe. »Das war unser Glück«, so Eckert und sagte »Danke für die Stärkung des ländlichen Raums, für die  Stärkung der Gesundheit der Bevölkerung und der guten Nachbarschaft«. Er überreichte einen Blumengruß, ein modernes Bollenhutbild vom Fotografen Hans-Jörg Haas und einen Gutschein für »Webers Esszeit«. Das Bild passt perfekt in die hellen, freundlichen Praxisräume in denen ein »Bollenhutrot« Akzente setzt.
Henry Heller als Vorsitzender des Leader-Vereins Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald gratulierte ebenfalls herzlich und wünschte »eine volle Bude jeden Tag«. Er gratulierte auch der Gemeinde Gutach zu der neuen Praxis. »Wir haben es geschafft, ein bisschen zu helfen«, freute sich  Heller in Bezug auf die Leader-Förderung für die Praxis.
Zu den Gratulanten gehörten unter anderem auch Geschäftsführerin der Leader-Geschäftsstelle in  Schiltach, Julia Kiefer, Facharzt Wolfgang Stunder und der für die Praxisräume verantwortliche Architekt Welker.

Die Sprechzeiten der neuen Hausarztpraxis in Gutach sind montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, sowie montags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr. Termine können unter 07833/2399866 vereinbart werden. Weitere Informationen gibt es unter www.hausarztpraxis-gutach.de sowie per E-Mail an kontakt@hausarztpraxis-gutach.de.

Christina Kornfeld
Schwarzwälder Bote

Bei der Eröffnung und Einweihung der neuen Hausarztpraxis in Gutach (von links): Henry Heller, Vorsitzender der Leader-Aktionsgruppe Mittlerer Schwarzwald, Bürgermeister-Stellvertreter Mike Lauble, Bürgermeister Siegfried Eckert, Dr. Andrea Rohr, Julia Kiefer, Geschäftsführerin der Leader-Geschäftsstelle Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald und 2. Bürgermeister-Stellvertreter Karl-Heinz Wöhrle.

Bürgermeister Eckert überreicht Andrea Rohr ein Bollenhutbild, das perfekt in die neue Praxis passt.

Iris Gießeler (von links), Joanna Brucker und Sophia Groß (Andrea Wasmer fehlt) sind das neue Team von Dr. Andrea Rohr, der neuen Hausärztin von Gutach, die sich mit Bürgermeister Siegfried Eckert über die Eröffnung der neuen Praxis freut.

Björn und Andrea Rohr mit ihren beiden Söhnen Benjamin und Julian.

Zu den vielen Gratulanten gehörten unter anderem auch Dr. med. Brigitte und Dr. med. Wolfgang Stunder, beide Fachärzte für Allgemeinmedizin in Zell sowie Bürgermeister Siegfried Eckert mit seiner Lebensgefährtin Brunhilde Schweizer.