im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Neujahrshock 2020 auf dem Farrenkopf

Am 01. Januar 2020 feierte der Schwarzwaldverein Gutach seinen traditionellen Neujahrshock auf dem Farrenkopf. Schon am frühen Vormittag waren die besten Voraussetzungen mit strahlendem Sonnenschein gegeben. So waren schon zum offiziellen Beginn um 11.30 Uhr annähernd 100 Wanderfreunde aus nah und fern auf Gutachs Hausberg angekommen. Der selbstgemachte Glühwein und der heiße Schinken mit Bauernbrot schmeckten bei dem sonnigen Wetter bestens. Mathias und Marcel Paffendorf sowie Harald Wagenmann hatten alle Hände voll zu tun, um die zahlreichen Gäste mit den 130 Litern Glühwein und 40 kg Schinken zu versorgen.

Der Vorsitzende Werner Blum begrüßte die Anwesenden in Gedichtform, erstmals gut verständlich mit einem Megaphon. Er ließ das Wanderjahr 2019 kurz Revue passieren und wünschte allen ein glückliches und erfolgreiches Wanderjahr 2020. Gleichzeitig nutzte er die Gelegenheit um das neue Wanderprogramm für 2020 vorzustellen und an die Anwesenden zu verteilen. Es zog zahlreiche Wanderer aus allen Richtungen auf den Farrenkopf, um Neujahrsgrüße zu verteilen und das tolle Wetter zu genießen. Ein herzliches Dankeschön geht an die Grundstücksbesitzer und den Gemeindemitarbeiter Björn Welke, der auch dieses Jahr mit dem Gemeindefahrzeug die Geräte und Lebensmittel auf den Farrenkopf transportiert hat. Nach diesem guten Start im Jahr 2020 hoffen die Verantwortlichen des Schwarzwaldvereins Gutach, dass ihre weiteren Aktivitäten und Feste im neuen Jahr unter genau so guten Voraussetzungen stattfinden können.