im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Neujahrshock wieder voller Erfolg

Der Schwarzwaldverein Gutach lud zum Neujahrhock auf den Farrenkopf ein, und viele folgten der Einladung.

Aus allen Richtungen strömten Hunderte von Wanderern zur Hasemannhütte, und probierten das Schäufele mit Bauernbrot und den selbst angemischten Glühwein. Marcel und Mathias Paffendorf hatten alle Hände voll zu tun, um die Gäste zu bedienen. Obwohl reichlich bevorratet wurde, ging das Brot gegen 14 Uhr aus, und so musste das Fleisch pur gegessen werden.

 

Der erste Vorsitzende Werner Blum begrüßte die Wanderer, welche zum Teil lange Anfahrtswege hatten, da auch Personen aus Oberkircher, Zunsweier, Schramberg und sogar aus Frankreich anwesend waren. Nach der Rede wurde das druckfrische neue Wanderprogrammheftchen verteilt, welches wieder viele interessante Touren enthält, zu denen auch Nichtmitglieder des Schwarzwaldvereins zur Teilname eingeladen sind.

 

Das Wetter war typisch aprilhaft, es störte nicht weiter, und es wurden fleißig Neujahrglückwünsche ausgetauscht. Insgesamt gesehen war es ein gelungender Start der Ortsgruppe Gutach in das Jahr 2018.

 

Jürgen Schlüter