im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Orchideenwanderung

Die Ortsgruppe Gutach des Schwarzwaldvereins hat am Sonntag,  dem 3. Juni,  zu einer Wanderung ins Gebiet " Hoher Randen" eingeladen. Bei bestem Wanderwetter trafen sich 11 Wanderer zur gemeinsamen Fahrt nach Neuhaus. Zunächst führten die Wanderführer Margret Staiger und Werner Speck die Gruppe durch den Orchideenwald Tannbüel. Während die Blumenwiesen in voller Blüte standen, waren manche Orchideen leider schon verblüht. Trotzdem konnten noch einzelne Exemplare bestaunt werden,  wie z.B. Frauenschuh, Knabenkraut, Salomonsiegel, Gelber Enzian...

Nach diesem schönen und informativen Rundgang, durch dieses Naturschutzgebiet, wechselten wir die Talseite, um beim Buchener Stumpen ( einer ca. 500 Jahre alten Eiche) zu einer weiteren Rundwanderung zu starten. Umrahmt von weiten Feldern wartete der Wanderweg bei guter Fernsicht mit schönen Ausblicken. So konnte je nach Himmelsrichtung ins Hegau bis zum Bodensee geblickt werden oder der Feldberg gesichtet werden. Der Weg führte teils am Waldrand entlang durch die Gemeinden Kommingen und Randen dann wanderten wir auf einem Wirtschaftsweg  zurück zum Ausgangspunkt.

Bei der Schlusseinkehr in einem Thai Restaurant, bei bester Bewirtung,  dankte die Gruppe den Wanderführern für diesen gelungenen Ausflug.