im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Projekt „Blühender Naturpark“

Die Kinder des Kindergartens „Unterm Regenbogen“ und die Kinder der Klassen 3 und 4 der Hasemann-Schule Gutach beteiligten sich tatkräftig am Projekt „Blühender Naturpark“.

Am Donnerstag, den 26. April 2018 übernahmen die Kinder des Kindergartens „Unterm Regenbogen“ und die Kinder der Klassen 3 und 4 der Hasemann-Schule Gutach eine wichtige Aufgabe!

Bürgermeister Eckert war von dem Angebot des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord unter dessen Anleitung eine blühende Blumenwiese anzulegen, gleich begeistert. Somit gab er gerne „grünes Licht“ für diese nützliche Aktion.

In Absprache mit dem Bauhof wurde ein Stück Wiese bei der Hornisbrücke ausgewählt und entsprechend präpariert.

Am Donnerstag, den 26.04.2018 war es dann endlich so weit!

Voller Eifer „schnappten“ sich die Kinder jeweils einen Eimer mit Saatgut und unter der fachkundigen Anleitung von Frau Lilli Wahli, die dem Projektmanagement des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord angehört, wurde der Blumensamen auf die vorbereitete Fläche bei der Hornisbrücke eingesät.

Im Beisein von Herrn Bürgermeister Siegfried Eckert und Bauhofmitarbeiterin Michaela Wolf gingen die kleinen Gärtnerinnen und Gärtner ans Werk und freuen sich jetzt schon auf eine blühende Blumenwiese.

Das fertige Projekt ist dann nicht nur eine Augen- sondern gleichzeitig auch eine Bienenweide!

Schön für´s Auge und zugleich auch noch nützlich für die Umwelt. Viele Insekten und Bienen werden die neuen Lebensräume gerne annehmen und es den fleißigen Projektteilnehmern danken!

Die Gemeinde Gutach freut sich auf eine blumenbunte Saison!