im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Schöffenwahl 2018

In diesem Jahr findet die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 statt.

Die Gemeinden müssen bis zum 22.06.2018 eine Vorschlagsliste erstellen und diese an das für sie zuständige Amtsgericht übersenden.

Einwohner der Gemeinde, welche am 01.01.2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sind, können sich für das Amt der Schöffin/des Schöffen bewerben. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige, die der deutschen Sprache ausreichend mächtig und nicht in Vermögensverfall geraten sind. Hauptamtlich für die Justiz tätige Personen (Richter, Polizeivollzugsbeamte, Rechtsanwälte, Bewährungshelfer, Bedienstete im Strafvollzug) und Religionsdiener sollen nicht zu Schöffen berufen werden.

Unparteilichkeit, Selbständigkeit, Urteilsreife und auch geistige Beweglichkeit sowie – wegen der anstrengenden Sitzungen – gesundheitliche Eignung sind Voraussetzungen für das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen. Wer an diesem Ehrenamt Interesse hat, kann sich bis zum 27. April 2018 bei der Gemeindeverwaltung Gutach, Fritz Ruf, Tel. 07833/9388-88 oder per E-Mail an ruf(at)gutach-schwarzwald.de melden. Bewerbungsformulare sind dort erhältlich.

Über die Aufnahme von Personen in die endgültige Vorschlagsliste entscheidet der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung.