im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Senioren Berglauf-Weltmeisterschaft in Slowenien

Silbermedaille für Siggi Blum

Bei der 18. Masters Berglaufweltmeisterschaft in Zelezniki in Slowenien gingen über 400 Teilnehmer aus 40 Länder an den Start und kämpften um die Titel. Dabei auch der auf Berglauf spezialisierte S. Blum aus Gutach, der zusammen mit zwei Läufern vom Bayerischen Leichtathletikverband Reinhold Vogler aus Bad Brückenau, mit ihm wurde er 2007 schon Senioren Weltmeister und Viktor Daudrich aus Ruhstdorf. Alle drei gingen nach intensiver Vorbereitung auf die 7,2 Kilometer und 870 Höhenmeter im Nationaltrikot an den Start. Der Berglauf von Podlong auf den 1636 Meter hohen Gipfel des Ratitovec hatte alles was ein Berglauf bietet, extrem steile Schotter- und Wurzelpfade, dazwischen bergab Passagen, auf dem letzten Kilometer einen seilgesicherten Felsenpfad mit einem kräftezehrenden Zielanstieg. Mit R. Vogler Platz 4, S. Blum Platz 9 und V. Daudrich Platz 11, lief die Mannschaft zur Vizeweltmeisterschaft und konnte die Silbermedaille mit nach Hause bringen. Weltmeister wurde Italien, Platz 3 belegte Polen. Neben der Silbermedaille mit der Mannschaft  und Rang 9 in der Einzelwertung unter 32 Startern war es ein weiterer Erfolg bei einer Weltmeisterschaft in der langen Läuferkarriere von Siggi Blum.