im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Tritt- und treffsicher

Der Schwarzwaldverein Gutach ermittelte intern wieder die besten Schützen des Vereins. Nach einer kleinen Wanderung von Hornberg auf das Schloss zu dem nahe gelegenen Schützenhaus griffen 16 der Wanderer  zum Gewehr. Die Laien wurden von den erfahrenen Schützen des Schützenvereins bestens unterstützt. In diesem Jahr durfte sogar zusätzlich noch das Pfeil- und Bogenschießen ausprobiert werden, was sich doch als deutlich schwieriger herausstellte als man annehmen konnte. In die Wertung der Schützen flossen aber nur die Luftgewehrergebnisse ein.

Die Beste war Katja Maier, gefolgt von Martin Vogt und Christian Hodapp. Da Katja nun zum dritten Mal in den sechs Jahren dieser "etwas anderen Wanderung" den Vereinswanderpokal holte, durfte sie ihn dieses Mal behalten. Die Besten Drei erhielten ein Geschenk und werden im nächsten Jahr beim Jedermannsschießen der Schützengesellschaft Hornberg für den Schwarzwaldverein Gutach eine Mannschaft stellen. Eine zweite Mannschaft wird gestellt durch die nachfolgenden Plätze von Jürgen Schlüter, Ellen und Werner Blum.

Mathias Paffendorf
2. Vorsitzender, Wanderwart