im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Wandern und entspannen beim Urlaub im Schwarzwald

Der Schwarzwald ist ein beliebtes Urlaubsziel.

Das hat sich auch bis nach Berlin herumgesprochen!

Die Gemeinde Gutach war nicht nur einmal – sondern mittlerweile schon zum 10. Mal das erklärte Lieblingsreiseziel der Eheleute Sabine und Klaus-Peter Herrmann aus Berlin.

Darüber freute sich Bürgermeister Siegfried Eckert sehr und begrüßte die Eheleute Herrmann zusammen mit ihrer Zimmervermieterin, Frau Karla Wöhrle vom Müllerjörgenhof, am Donnerstag, den 22. August 2019 im Bürgersaal des Rathauses. Hier fand eine kleine Ehrung für die treuen Urlauber statt.

Bei einem kleinen Umtrunk erzählten die Gäste, was ihnen in „ihrem“ Urlaubsdomizil Gutach so gut gefällt:

Die Gäste aus Berlin erkunden gerne neue Wanderstrecken und waren sich einig, dass die Wanderwege in Gutach zum „aktiven Erholen“ einladen.

Sie erzählten, dass es früher nur das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof als Besucherattraktion gab, und freuten sich über die vielseitigen touristischen Angebote, die mittlerweile dazu gekommen sind.

Besonders begeistert waren sie von den neuen Trachtenpuppen, die förmlich dazu einladen, ein Foto von sich selber neben ihnen auf der Bank zu machen!

Das Hornberger Schwimmbad bezeichneten sie als ihr „Lieblingsbad“. Daran schätzen sie besonders, dass es nicht so überfüllt ist wie das Schwimmbad bei ihnen zu Hause in Berlin. Mittlerweile haben sie im Freibad Hornberg auch schon einige nette Familien kennengelernt, was sie sehr freut.

Die Gutachtal-Card und die KONUS-Gästekarte fanden noch besonders lobende Worte der Eheleute Herrmann.

Auch die Tatsache, dass sie im Steinenbachtal keinen Handyempfang haben, empfanden sie nicht als ärgerlich sondern im Gegenteil als äußerst entspannend!

Zu ihren Gastgebern haben sie ein sehr gutes Verhältnis und haben auch gleich Anschluss an die Familie Wöhrle gefunden. Sie fühlen sich auf dem Müllerjörgenhof pudelwohl und genießen dort schöne Stunden in der Natur.

Ihr Fazit: Nette Leute – alles gut!

Über so viel Lob freute sich Bürgermeister Eckert sehr und überreichte den Gästen als Dank für ihre Treue einen Gutach-Regenschirm und eine Gutach-Einkaufstasche. Sein Dank ging ebenfalls an Zimmervermieterin Karla Wöhrle, die zum „Wohlfühlurlaub“ der Gäste beigetragen hat.

(von links) Bürgermeister Siegfried Eckert ehrte Sabine und Klaus-Peter Herrmann aus Berlin für ihren 10maligen Urlaubsaufenthalt in Gutach. Zimmervermieterin Karla Wöhrle freute sich mit den Gästen.