im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Weitere Praxis zieht ins "Gesundheits-Haus" ein

Praxis für Physio-/Ergotherapie, Logopädie und Podologie zieht gegenüber vom Rathaus in das Haus Welker ein – Olga Schlegel plant Eröffnung für September

„Gesundheit steht bei den Bundesbürgern von allen erstrebenswerten Gütern ganz oben an erster Stelle“, sagte Bürgermeister Siegfried Eckert voller Freude über einen neuerlichen „Coup“ der Gemeinde: Die Physiotherapeutin Olga Schlegel, die in Triberg seit sieben Jahren eine Interdisziplinäre Praxis betreibt, wird zum ersten September eine Filiale im Haus Welker gegenüber dem Gutacher Rathaus eröffnen – eine Praxis für Physio-/Ergotherapie und Logopädie sowie Podologie.

Eigentlich sei dies zunächst in Hornberg geplant gewesen, doch dort seien die Räumlichkeiten dann doch nicht zur Verfügung gestanden. In Gutach ging dann alles ganz schnell: Am 5. Mai Erstkontakt mit dem Bürgermeister, am 7. Mai Treffen mit dem Investor, und, gerade mal drei Wochen danach, unterzeichnete sie den Mietvertrag für die rund 180 Quadratmeter große Praxis, die Heinrich Welker nun noch genau auf ihre Bedürfnisse zuschneiden wird. Nach der Hausarztpraxis Rohr ist dies nun die zweite Praxis im Haus Welker.

Acht der zehn Wohnungen seien bereits vergeben, „gleich unter der Hand, ohne dass wir irgendetwas veröffentlicht hätten“, so Welker. Zwei Wohneinheiten behält er vorerst zurück, weil noch Gespräche über eine weitere Praxis laufen. „Das macht nicht jeder Investor“, lobte Eckert dessen Rücksichtnahme. Bis das Projekt in zwei Monaten abgeschlossen ist, werde er knapp zwei Millionen Euro dort investiert haben, so Welker. Und da neben der Gesundheit auch der Klimawandel einen enorm hohen Stellenwert habe, könne er mit dem Gebäude mit der Energieklasse A plus den maximalen Energiestandard vorweisen, der bei einem Bestandsgebäude möglich sei. Auf dem Parkplatz davor entstehen außerdem noch zwei Elektrotankstellen. In dieser Verbindung überlege er, ob er den Strom dafür auf dem Dach nicht selbst produzieren werde.

Olga Schlegel sucht für ihre Praxis nun noch Kollegen. Die Physiotherapie übernehme sie vorerst selbst, für die Ergotherapie, die Logopädie und die Podologie sucht sie noch Fachkräfte, die mit ihr die neue Praxis aufbauen wollen.

Claudia Ramsteiner, Offenburger Tageblatt

Bürgermeister Eckert (von links) begrüßt Frau Olga Schlegel (hier mit ihrem Lebensgefährten Viktor Kosteylev) bei der Vertragsunterzeichnung im Rathaus mit einem Strauß Blumen. Rechts im Bild Vermieter Heinrich Welker.