im Schwarzwald | Heimat des Bollenhutes

Zahlreiche Sternsinger brachten den Segen

Am 27. und 28.12.2019 brachten 39 Sternsinger den Segen in die Häuser. Fröhlich und motiviert zogen die Kinder und Jugendlichen auch bei starken Regenschauern durch zahlreiche Gutacher Straßen. Manche Gruppen waren alleine unterwegs, andere wurden durch Erwachsene, die sie mit den Autos in den langgestreckten Seitentälern begleiteten, unterstützt.

Am 28.12. abends fand gleich das Abschlussessen im katholischen Gemeindehaus statt, anschließend wurde ein Gottesdienst mit Rückkehr der Könige gefeiert.

Herzlichen Dank für den freundlichen Empfang in Ihrem Haus. Viele Dorfbewohner warteten schon auf uns und hatten kleine Überraschungen liebevoll vorbereitet. Auch so mancher Spaziergänger - erfreut durch den Anblick der „heiligen Könige“ auf der Straße - griff spontan in die Tasche und steckte Geld ins Spendenkässle.

Gesammelt wurden insgesamt 3870 €, die zum großen Teil für Sternsingerprojekte im Libanon verwendet werden.

Ein tolles Jahr 2020, Gesundheit, Glück und Frieden wünschen die Sternsinger!



Teilnehmer:
Franziska und Katharina Rauser, Luca-Toni und Michelle Tomasulo, Emilie und Frieder Huschle, Carla und Finn Hermann, Johanna Hauer, Annika Lehmann, Jan Ecker, Simon Heinzmann, Jannik und Jasmin Lehmann, Marie und Sophie Weigold, Mina und Jano Herr, Maya und Samira Baumann, Elisa Murr, Vroni Berger, Mercedes Reinert, Leah Purcell, Anna und Samuel Esslinger, Marie Bonath, Lukas Schondelmaier, Milena Staiger, Madlen Schwer, Lina und Lotta Lauble, Katharina Moser, Jule Lehmann, Amelda Lleshi, Carol und Johannes Decker, Isabell und Marius Wöhrle